Eine besondere Sauerei !!!

Erstellt: 08. November 2017 Zugriffe: 1249

Polizei ermittelt nach besonders schwerer Umweltverschmutzung.

In den vergangenen Tagen mussten wir zweimal zu vermeintlichen Ölspuren im Gemeindegebiet ausrücken. Gingen wir am Montag noch von einem unbemerkten Unfall oder technischen Defekt aus, sind wir uns heute sicher, dass es sich in beiden Fällen um Vorsatz handelt! Am Montag wurden wir zu einer Verunreinigung an einen Feldweg am Hottenbach gerufen, am heutigen Mittwoch in ein Waldstück bei Holzhausen. In beiden Fällen wurde das Altöl einfach auf den Boden geschüttet. In beiden Fällen in unmittelbarer Nähe von Bächen bzw. wasserführenden Gräben. Die Arbeit für die Feuerwehr hielt sich zwar in Grenzen, der Aufwand und der Schaden ist jedoch erheblich! Genügte am Montag noch ein Minibagger und ein Container musste heute schon ein 3,5 Tonnen Bagger mit Kipper anrücken um das verseuchte Erdmaterial zu beseitigen.

 

Vielen Dank an die Kameraden aus Riederau, die am Mittwoch irrtümlich an die Schadensstelle bestellt wurden und die Erstmaßnahmen ergriffen haben.

Wir bitten Sie bei verdächtigen Handlungen sofort die Kennzeichen zu notieren und die Polizei zu verständigen!

 

k800_img_5092.jpg

oben: Einsatzstelle vom Montag

unten: Einsatzstelle vom Mittwoch

 

k800_img_5146.jpg

k800_img_5153.jpg

k800_img_5151.jpg