Geräteanhänger TS

Im Jahr 2006 wurde unser LF10/6 in Dienst gestellt. Der Wunsch der damaligen Wehrführung war es, das neue Fahrzeug unter 7,5 to. Gesamtgewicht führen zu können. Dies führte u.a. dazu, dass die Tragkraftspritze in einem Anhänger bei Bedarf mitgeführt wurde. Die Pumpe konnte so mit einem  Maschinisten an der langen Schlauchstrecke oder Wasserentnahme abgestzt werden und das LF10/6 konnte weitere Aufgaben übernehmen.

Heute wird die Tragkraftspritze auf unserem GWL2 mitgeführt.

Der in Eigenleistung ausgebaute Anhänger wurde 2014 an die Feuerwehr Wattenweiler -Höselhurst verkauft .

 

GATS.jpg

GATSH.JPG