Am 15.02.2019 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Utting sowie des Feuerwehrvereines für das Berichtsjahr 2018 statt. Unter den zahlreichen aktiven und passiven Mitgliedern sowie der Jugendgruppe fanden sich auch Bürgermeister Lutzenberger mit Mitgliedern des Gemeinderates sowie die Presse im Feuerwehrhaus ein. Die Kreisbrandinspektion wurde durch KBM Ender vertreten. Neben den üblichen Berichten des Vorstandes und den Einsatz- und Tätigkeitsberichten der Kommandanten standen neben den Ehrungen und Beförderungen die Neuwahlen der Kommandanten sowie des Vorstandes im Vordergrund. Die Neuwahlen der Kommandanten fand turnusgemäß nach 6 Jahren statt, nach 12 Jahren an der Spitze der Wehr stellte sich Andreas Streicher nicht mehr zur Wahl (Bericht folgt). Die Wahlen des Vorstandes, wurde zur Angleichung der Wahlperiode vollzogen, durch diese Maßnahme haben alle Mitglieder des Vorstandes wieder die gleiche Amtszeit. Der Vorstand stellte sich bis auf den 3. Vorstand Michael Dempfle (geb. Schneller) zur Wiederwahl.

Die Vorstandschaft des Vereines wurde einstimmig von der Versammlung wiedergewählt, für die nächsten 6 Jahre setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

Vorstand:  Josef Klingl

2.Vorstand: Andreas Sedlmeir

Kassier: Korbinian Lutzenberger

Schriftführer: Lukas Ludwig

Kassenprüfer: Herbert Müller & Martin Reinhart

sowie den beiden Kommandanten

Auch die Wahlen der aktiven Mannschaft haben jeweils einstimmige Ergebnisse ergeben, für die nächsten 6 Jahre wird die Feuerwehr durch Florian Hoffmann (Kdt.) und Johannes Vogt (stellv. Kdt) geführt. Die Vertrauensmänner Karl Wilhelm jun. und Andreas Glassl wurden im Amt bestätigt. Der Amtsantritt der beiden neuen Kommandanten erfolgt zum 01.03.2019 (Bericht folgt)

Ehrungen, Beförderungen und Verpflichtungen:

Als erste Frau aus der eigenen Jugendgruppe wurde Vroni Höfle in den aktiven Dienst übernommen ebenso wurde Johannes Seiler in den aktiven Dienst übernommen, beide wurden zum Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau ernannt. Für 10 Jahre Mitgliedschaft in der aktiven Wehr wurden Florian und Lorenz Wilhelm zum Oberfeuerwehrmann befördert. Stefan Steinbrückner wurde für 20 Jahre aktiven Dienst zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Für 30 Jahre Mitgliedschaft in Wehr und Verein wurde Martin Mayr mit einer Urkunde geehrt. Für 40 Jahre aktiven Dienst wurde in Abwesenheit Karl Wilhelm sen. geehrt, der Präsentkorb wurde durch Vorstand Klingl überbracht, darüber hinaus darf Karl Wilhelm am Ehrenabend des Landkreises teilnehmen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Anton Pittrich geehrt und erhielt ebenfalls einen Präsentkorb. Den größten Präsentkorb erhielt nicht ohne Grund unser Ehrenkommandant und Ehrenkreisbrandrat Eugen Drischberger. Eugen ist seit 70 Jahren Mitglied der Feuerwehr Utting!

Jürgen Kleinert wurde zum Zugführer bestellt und zum Oberlöschmeister befördert. Johannes Vogt als künftiger Stellvertretender Kommandant wurde ebenfalls zum Oberlöschmeister befördert und Florian Hoffmann als künftiger Kommandant wurde zum Brandmeister befördert.

Wir gratulieren allen geehrten und beförderten recht herzlich und bedanken uns für die Jahrelange Treue zur Feuerwehr Utting! Allen beförderten und neuen Amtsträgern wünschen wir viel Erfolg und alles Gute für die neuen Aufgaben.  

Daten der Feuerwehr Utting für das Berichtsjahr 2018:

Einsätze:  42 = 662 Stunden

Übungs- und Arbeitsstunden: 4229 Std.

Jugendausbildung: 610 Stunden (inkl. Vorbereitung)

Im Feuerwehrhaus fanden im Jahr 2018 403 zeiterfasste Tätigkeiten statt, zusätzlich wurde das Haus an 55 Terminen durch die Gemeinde Utting genutzt.

Die Aktiven der Feuerwehr haben somit 5501 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet! 

Personal

19 Jugendliche, (4 weiblich, 15 männlich)

49 aktive Mitglieder (2 weiblich, 49 männlich) davon 26 Atemschutzgeräteträger

58 passive Mitglieder

 

Die Bilder wurden uns durch den Kreisboten, Herrn Roettig zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

 

Zu den Medienberichten:

Kreisbote

Landsberger Tagblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.