Nach dem großen Spaß im vergangenen Jahr haben wir uns auch in diesem Jahr entschieden, einen Ausflug an den Blomberg zum Nachtrodeln zu unternehmen. Anders als im vergangen Jahr entschieden wir uns diesmal das Abendessen vor das Rodeln zu verlegen. Nach einer kräftigen Stärkung im Griesbräu zu Murnau ging es auf die Piste! Es erwartete uns eine weiche Kunstschneepiste. Diese war zwar nicht ganz so hart wie die durchgefrorene Naturschneepiste 2018, dafür wies die 2019er Piste wesentlich tiefere Schneelöcher auf. Der Spaß war um so größer und aufgrund der wenigen Besucher schafften die Spitzenreiter 9 statt der 4 Abfahrten aus dem Vorjahr. Die Fortsetzung dürfte sicher sein!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.