Zur letzten Jugendübung vor den Ferien veranstalteten wir die ersten Uttinger Water Games im Summerpark. Im neu erfundenen Spiel, spielten wir "Wasserfußball", dabei wurde das Spielfeld mit zwei Monitoren bewässert. Je Spielfeldrand durfte je ein Störtrupp versuchen, der gegnerischen Mannschaft den Ball mit einem C-Strahlrohr abzunehmen. Die Jugend hatte zusammen mit einigen erwachsenen Feuerwehrlern eine riesen Gaudi. Zahlreiche Zuschauer fanden sich spontan am Spielfeldrand zum zuschauen ein und hatten mindestens die gleiche Freude. So saugten wir in 45 Minuten Spielzeit gut 65.000 Liter Wasser aus dem See und bespaßten uns gegenseitig. Der Spielstand war stets unbekannt, wir hatten so viel Spaß, dass wir vergessen haben zu zählen!

Wir wünschen unserer Jugend schöne Ferien!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.